⭐ 🐑 Ein kleines Weihnachtswunder 🐑⭐

23 Schafe sind dem Tod von der Schippe gesprungen und heute morgen in ihr neues Zuhause zu unserer Pflegestelle in Fulda und somit in ihr neues Leben gefahren. Es war wirklich der letztmögliche Termin... Da der Transporteur bereits nach dem Laden gemeldet hat, dass die Tiere unter ihrer Wolle sehr abgemagert sind, hatten wir nach Ankunft bereits unseren Tierarzt kommen lassen. Einige sind halbwegs in Ordnung. Einige könnten sogar tragend sein, auch wenn die vermutlich 5 "Böckchen" noch recht klein sind. Damit hatten wir nicht gerechnet und der Tierarzt auch nicht, denn er hatte seine Zange nicht dabei. Er wird also diese Woche nochmal zum Kastieren kommen müssen. Die Wolle ist total verfilzt

⭐ Große Weihnachts-Schafsrettung ⭐

Alle Jahre wieder... Nein, es war nicht geplant. Eigentlich hat unser Vorstand Doris lediglich den Beitrag geteilt. Diese 20 Lämmer und Böcke (6 bis 14 Monate) wurden ihr angeboten. Das "Stück" zu 100€ statt 130€. Sie haben kein Futter mehr und würden jetzt geschlachtet werden. 💔 Aber Rüsselheim wäre halt nicht Rüsselheim... Wenn wir diese Tiere jetzt einfach kurz vor Weihnachten in die Schlachtung gehen lassen würden. Also, alle Schäfchen, für die die volle Freikaufsumme und eine komplette Patenschaft vorliegt dürfen bei uns einziehen. Ein paar wurden bereits von anderen lieben Menschen freigekauft und übernommen. Und es gilt auch immer noch: Wenn jemand eines oder mehrere Schafe schlachtf

MICKEY ist über die Regenbogenbrücke gegangen... 💔

Er hat immer schon geleuchtet seiner Farbe wegen und weil er immer schon gewartet hat, wenn man kam. Markus Gärtner hat ihn damals in schlechtem Ernährungszustand und dehydriert irgendwo rausgezerrt und dann wurde auch noch ein Nabelbruch entdeckt. Aber er würde kräftiger und noch schöner und er war so goldig in seinen Milcheimer verliebt... Allerdings hat er dann fast schon nicht die OP wegen seines Nabelbruchs überlebt. Und nun hat sein Tod unsere Weihnachtsfeier mehr als überschattet. Die Pathologie konnte bereits am Tag der Einlieferung eine Bauchfellentzündung feststellen, die vom Nabel ausgegangen ist. Er hatte guten Appetit und war vollkommen unauffällig, bis Ende letzter Woche der Ti

Neues von SMÖF

Unser süßer Wichtel kränkelt immer noch so ein bisschen umher und ist jetzt, solange er noch nicht ganz fit ist, in die Privatetablissements der Tierarztpraxis umgezogen. Hoffen wir, dass wir ihn bis Weihnachten heimholen können. Aber wir glauben, es gefällt ihm auch im Bettchen dort ganz gut... 😀

Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Folgen Sie uns!

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social Icon

Rüsselheim e. V.

Hauptstraße 22

86695 Allmannshofen

info@ruesselheim.com

Auf dem Laufenden bleiben!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

Helfen Sie uns Tiere

zu retten!

Spendenkonto

Rüsselheim e.V.
IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64
BIC BYLADEM1AUG

PayPal ruesselheim@freenet.de

© 2O19 Rüsselheim e. V.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon