Herzlich Willkommen, OREO!


Herzlich Willkommen bei Rüsselheim, OREO! <3 Es ist eine Geschichte wie aus dem Bilderbuch. Eine Geschichte voller Mut, Freundschaft und Hoffnung. Die Geschichte begann mit FORREST, der ausriss um sein Leben zu retten. Der mutige kleine Kerl ist nach der Trennung von seiner Mutter beim Abladen durch alle Absperrungen und Zäune und in den Forst bei Illertissen geflohen. Natürlich sollte er dann auch gleich wieder abgeschossen werden. Aber niemand hat ihn erwischt.

Und da kamen PEANUT und OREO ins Spiel: Die Beiden wurden im bitterkalten Februar diesen Jahres vom damaligen Eigentümer von FORREST als Lockvogel benutzt und im Wald bei Illertissen in einer Umzäunung deponiert. FORREST hat sich ihnen dennoch nicht weit genug genähert, um gefangen werden zu können und am Ende hatten PEANUT und OREO Lungenentzündung.

Wir haben einen Lebendtierfänger eingeschaltet und FORREST wurde zu seinem schwersten Fall. Er war auch unsere teuerste Fangaktion. Wie haben trotz eigentlicher Aussichtslosigkeit nicht aufgegeben, denn auch FORREST hat alles gegeben, um nicht als "Ochse am Spieß" zu enden.

Am 04. Mai 2018 war es dann soweit: Wir hatten Forrest!

Und natürlich wollten wir auch die armen Lockvögel PEANUT und OREO nicht ihrem totsicheren Schicksal überlassen und haben sie freigekauft.

Aber Überraschung: Zusammen mit PEANUT und FORREST wurde TOFFEE nach Heubach "geliefert" - und OREO fehlte.

Und nachdem dann alle Drei abgeladen waren und sich aneinander gedrückt haben, wollte natürlich keiner mehr, dass der kleine TOFFEE wieder aufgeladen wurde und weiter in den Tod fährt.

Auch er durfte bleiben.