Herzlich Willkommen in Rüsselheim, Willy Wamsty


WILLY WAMSTI kam am Pfingstwochenende. Ein Microschwein, was es eigentlich gar nicht gibt. Oder vielmehr sind das Minischweine, die einfach schlecht gefüttert werden, damit sie Micro-klein bleiben. Und das haben die Vorvorbesitzer wohl ausgiebig getan. Er wird in einem Monat 1 Jahr alt. Ist aber kleiner als z. B. unsere Mizi, die noch nicht mal ein halbes Jahr ist und wohl auch kein Riese wird... Vermutlich hat er Räude oder seine Haut sieht aufgrund der vorherigen Mangelernährung so aus. Unter dem rechten Auge hat er eine Schwellung, die durch dunkelrotes Blut zeigt, dass sie mal aufgeplatzt sein muss...Alles in allem sieht er aus wie ein hundertjähriger Minischwein-Zwerg. Karotten mag er nicht, Äpfel mag er nicht, Salat maximal 2 Blätter. Kartoffeln und Nudeln in Brühe (damit er überhaupt Flüssigkeit zu sich nimmt ) mag er aber. Ferkelkorn und Minischwein-Müsli 👍👍👍👍👍 - geht auch mit Brühe! Er ist nicht kastriert 😱. Wegen Räudeverdacht, Markieren und Deckfähigkeit ist er erst einmal in Quarantäne. Vielleicht mag jemand WILLY WAMSTI (keine Spur eines Ränzleins) bei der Kastration, den Tierarztkosten und seinen monatlichen Versorgungskosten helfen? Einmalspende für WILLY Patenschaft für WILLY übernehmen

Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social Icon

Rüsselheim e. V.

Hauptstraße 22

86695 Allmannshofen

info@ruesselheim.com

Auf dem Laufenden bleiben!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

Helfen Sie uns Tiere

zu retten!

Spendenkonto

Rüsselheim e.V.
IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64
BIC BYLADEM1AUG

PayPal ruesselheim@freenet.de

© 2O19 Rüsselheim e. V.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon