BRUNI und CASSANDRA wurden heute operiert und brauchen dringend Unterstützung!❤️


Dieses ungleiche Gespann wurde heute operiert. BRUNI aus der Zwerghuhn-Truppe hatte ein Ballengeschwür, und ein tiefer Kegel musste herausgeschnitten werden.

Hoffen wir, dass sich die Wunde bald schließt und sie den Verband ablegen kann. 2+ Wochen kann das dauern...

CASSANDRA's Geschichte ist schlimmer. Der Australorps-Trupp kam mit dicken Kalkbeinen und eingewachsen Ringen teils humpelnd. Der Hahn hatte den Ring einen Zentimeter tief im Bein stecken.

CASSANDRA war auffällig schwer und beim Tierarztbesuch diese Woche, vermuteten sie eine Legedarmentzündung oder sogar noch eher Schichteier, weil ihr Hinterteil fest und nicht mit Flüssigkeit gefüllt schien...

Ihre Chancen sind 10-20%, sagte der Tierarzt. "Rosenkranz und Kerzen", meinte er...

Ich habe sie mir heimgenommen, weil in der Praxis nachts außer im Notfall niemand ist.

Wusste erst nicht, ob ich die beiden zusammen setzen kann, aber sie spenden sich wohl weg von ihrer Gruppe gegenseitig Trost...

Morgen muss CASSANDRA wieder zum Tierarzt und bekommt dann einen Hormonchip. Heute war ihnen ihr Zustand zu vage. Hoffen wir, dass CASSANDRA gut über die Nacht kommt!

(Doris Rauh - Päppelstelle)

Über eine Patenschaft für die beiden hübschen Mädels würden wir uns freuen!

Auch Einmalspenden für die hohen Tierarztkosten helfen uns sehr!

DANKE, dass du dabei bist! ❤️

Aktuelle Einträge

Archiv