Wir wurden erneut um Hilfe gebeten! ❤️


Unsere Freundin Melanie Vogelei hat diese Bilder auf einer Schlachtrampe in ihrer Nähe gemacht.

Eine Kuh ist dort bereits wegen Vernachlässigung gestorben. Gegen den Landwirt, wo die Tiere still und leise vor sich hingelitten haben, wurde Strafantrag gestellt.

Aber drei Kühe mit Kalb, die derzeit hier beim Schlachter stehen, brauchen noch dringend Paten, Patinnen und Spenden zum Freikauf, wenn sie es noch einmal in ihrem Leben schön haben sollen.

Gibt es trotz Corona jemanden, der den 3 Kühen mit Kalb bei Fuß helfen möchte? Die Bilder sprechen für sich. Wir können trotz Corona nicht einfach wegsehen, wir müssen zumindest versuchen, ihnen zu helfen.

Bei Patenschaften oder Einzelspenden bitte "Hungernde Kühe auf Schlachtrampe", oder Hungernde Kühe" reicht auch schon, im Verwendungszweck angeben!

Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.

DANKE, dass du dabei bist! ❤️

Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social Icon

Rüsselheim e. V.

Hauptstraße 22

86695 Allmannshofen

info@ruesselheim.com

Auf dem Laufenden bleiben!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

Helfen Sie uns Tiere

zu retten!

Spendenkonto

Rüsselheim e.V.
IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64
BIC BYLADEM1AUG

PayPal ruesselheim@freenet.de

© 2O19 Rüsselheim e. V.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon