Geschichten aus der Kinderstube ❤️


Die Grenzen zieht die Mama. So hieß es heute: am Brett ist Stop.

Klaus - mit dem schwarzen Flecken und den geschlossenen Augen - hat eine kleine Patenschaft geschenkt bekommen. Nun ist aber er nicht der Einzige, sondern gleichermaßen sein Namensvetter. So ist nun der nette Klaus ein glücklicher Pate unseres kleinen Buben mit dem selben Namen Klaus.

Womöglich mag noch jemand eine Tierpatenschaft verschenken - für Klaus oder eines seiner Geschwister. Gerne könnt ihr im Patenschaftsformular vermerken, wen ihr eine Freude machen wollt und eine Patenschaft zukommen lassen wollt. Die Patenschaftsurkunde wird dann auf den Namen des Beschenkten (Menschen) ausgestellt.


Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr. (Vermerk: Ferkel Bub 2, Ferkel Mädchen 2 oder Klaus)


DANKE, dass du dabei bist! ❤️


Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social Icon

Rüsselheim e. V.

Hauptstraße 22

86695 Allmannshofen

info@ruesselheim.com

Auf dem Laufenden bleiben!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

Helfen Sie uns Tiere

zu retten!

Spendenkonto

Rüsselheim e.V.
IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64
BIC BYLADEM1AUG

PayPal ruesselheim@freenet.de

© 2O19 Rüsselheim e. V.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon