⭐Fröhliche Vorschweinachten⭐ Türchen 4


Aus dem 4. Türchen unseres weihnachtlichen Rüsselkalenders schaut die süße Elfie hervor.

Als wir ihr das erste Mal gegenüberstanden ... nun ... wir wissen es noch genau - sie war zusammen mit ihrer doch recht mageren Mama und den zwei Geschwistern Estelle und Eva bei uns in Quarantäne mit den üblichen Untersuchungen eingezogen - würdigte uns unsere kleine Prinzessin absolut keines Blickes.

Eher war sie damit beschäftigt die berüchtigte Nadel im Heuhaufen zu suchen.


Ohnehin gibt es zu gegebenen Anlass mehr Popöchen zu sehen, als viel Rüssel. - Wusstet ihr, dass Schweine in ihrer natürlichen Umgebung bis zu 7 Stunden am Tag damit beschäftigt sind nach Nahrung zu suchen? Also ein gewöhnlicher Arbeitstag, und auch da ist das Bett noch nicht fertig – fleißig ist Elfie damit allemal.

Es war also alles interessanter als die neugierigen Blicke und Nettigkeiten der vorüberziehenden Laufkundschaft der Zweibeiner.

Immerhin hatten die 4 einen langen Weg über die Beschlagnahmung durch das Veterinäramt hinter sich. Wir haben es als absolute Charakterstärke definiert, sich von dieser Last nicht im Geringsten einschüchtern zu lassen.


Elfie ist ein starkes Mädchen mit einer großartige Persönlichkeit - heute mit lockerer Neugier und freundlichem „Grunzallo“, aber keine große Zeromonie, da steht sie nun wirklich nicht so drauf.


Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.

DANKE, dass du dabei bist! ❤️


Aktuelle Einträge