⭐Fröhliche Vorschweinachten⭐ Türchen 24


Unter all diesen wertvollen und besonderen Wesen ist er noch besonderer! Im 24.Türchen wartet unser TIMMY auf Paten.

TIMMY ist das fröhlichste und auf Menschen fixierteste Schwein, das wir kennen. Öffnet man die Stalltüre und er erkennt einen, strahlt er über das ganze Gesicht.

TIMMY stammt aus unserer ersten Rettung 2012 in Buttenwiesen, als wir aus dem Stand und noch vollkommen ahnungslos eine über 150-köpfige Mastanlage mit Zuchtsauen und Ferkelaufzucht komplett übernahmen.

TIMMY war damals eines der letztgeborenen Ferkel. An seinem späteren Platz bei Augsburg hatte er dann einen schlimmen Unfall und kam in Seitenlage in eine Tierklinik, wo er sehr lange behandelt wurde. Aufstehen konnte er nicht, nicht einmal in Bauchlage kam er von alleine. Es war vermutlich für ihn lebensrettend, dass es genau zu dieser Zeit zum Eklat mit der Tierklinik kam, denn man gab ihn tatsächlich gegen Unterschrift, dass TIMMY gegen deren Überzeugung abgeholt wurde, heraus.

TIMMY erholte sich langsam zusehends und kam aus der Seitenlage wieder in Bauchlage und konnte sich auch irgendwann wieder aufsetzen. Laufen kann er bis heute nicht mehr, aber er bewegt sich Mithilfe seiner Vorderbeine und einer hervorragenden Brustmuskulatur überall dahin, wo er hin möchte. Kaum hatten wir ihn aus der Klinik abgeholt, kam die Anzeige gegen uns, weil ein Schwein, das nicht laufen kann, nicht getötet wurde. Man hetzte uns alle Veterinärämter auf den Hals, es gab hilfreiche und weniger hilfreiche Gutachten eines Stabs an Tierärzten. Ausschlaggebend war letztendlich ein Gutachten einer anderen Klinik, dass TIMMY nicht sichtlich leidet, so dass er leben darf.

TIMMY ist nicht nur unser lebensfreudigstes Gute-Laune-Schwein, er ist auch unser teuerstes Schwein. Jede Woche wird er zweimal physiotherapeutisch behandelt, was zusätzlich zum ohnehin schon doppelten Pflegesatz auch noch mit rund 700 bis 800 Euro im Monat zu Buche steht, und ist eine der Auflagen. Ob TIMMY je wieder laufen kann ist fraglich. Wir hatten Schweine, die nach fast einem Jahr wieder standen und seitdem herumlaufen. Bei TIMMY sind es jetzt allerdings schon eineinhalb Jahre...

Aber, solange Katzen und Hunde am Leben bleiben dürfen, die nicht einmal eigenständig Urin und Kot absetzen können und auch gelähmt sind, oder Menschen unter offensichtlichem Leiden gegen ihren Willen leben müssen, werden wir ALLES tun, dass unsere Frohnatur TIMMY sein Leben leben kann, mit dem er sich bestens arrangiert hat.

Traurig ist, dass diesem großen Kämpfer und Gute-Laune-Bär noch 73€ zur normalen Vollversorgung fehlen. Letztendlich sind es aber in seinem sehr speziellen Fall gar 800 Euro, die ihm fehlen...

Bitte helft mit, dass TIMMY's Versorgungskosten wenigstens anteilig gedeckt werden können!

Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.

!WICHTIG!

Bitte gebt im Patenschaftsformular stets die Nummer des Türchen mit an, dann können wir eure Nachricht schneller dem jeweiligen Schwein zuordnen.

DANKE, dass du dabei bist! ❤️

Aktuelle Einträge