⭐Fröhliche Vorschweinachten⭐ Türchen 2


Update: Er heißt jetzt Moses - sucht aber noch immer dringend Paten.


Hinter dem zweiten Türchen von unserem weihnachtlichen Rüsselkalenders spitzt unser noch namen- und patenloser Bub hervor.

Er ist gerade mal 1 Jahr alt und es fehlt ihm einfach an allem, am meisten das Vertrauen in seine neue, sichere Umgebung und in die Menschen, die sich bemühen ihn liebevoll zu versorgen. Wir konnten ihn als schwächstes Ferkel seiner Mama - mit ihr und 2 Geschwistern – aus einer weiteren Entnahme durch das Veterinäramt retten und übernehmen.

Heute lebt er bei uns auf dem Hof in der Nähe von Nördlingen und lässt sich von Fred in dessen Unerschrockenheit die Welt erklären. Zwei, die also nicht unterschiedlicher sein könnten und doch die gleichen Wege zu gehen vermögen. Er ist weniger schüchtern, aber noch sehr unsicher in dem was er tut, sein aufkommender Mut und seine Offenheit allerdings, mit der er auch schon mal anzuecken droht, machen ihn für uns zu einem der nettesten Schweine in unserer Obhut mit einer großartigen Persönlichkeit.


Wir hoffen er findet heute einen schönen Namen und seine lieben Paten, die ihm auf den weiteren lehrreichen und aufregenden Lebensweg unterstützen.


Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.


!WICHTIG!

Bitte gebt im Patenschaftsformular stets die Nummer des Türchen mit an, dann können wir eure Nachricht schneller dem jeweiligen Schwein zuordnen.

DANKE, dass du dabei bist! ❤️

Aktuelle Einträge