Schaffen wir es Kuh (222) endlich von der Kette zu holen? ❤️


Kuh 222 ist am 17.1.2012 geboren. Sie ist jedes Mal, wenn wir dort waren aufgefallen, weil sie immer alle und alles Geschehen mit größter Aufmerksamkeit beobachtet hat. Das letzte Mal haben wir gesehen, wie unruhig sie war und dass sie dauern versuchte, die Stufe in den Gang hochzukrabbeln, über den wir alle geretteten Färsen und Kühe zum Ausgang begleitet hatten. Immer, wenn wir da ein Tier zum Tor brachten, wo der Transporter stand, hat sie sich von jedem Tier verabschiedet. Morgen früh erfahre ich, ob der Transport mit den bislang gesicherten kleinen Kuhkälbern morgen Abend oder erst nächste Woche die Abholung reinschieben kann. Morgen Abend wird natürlich jetzt knapp für das 8-jährige Mädchen, die ihr ganzes Leben an einer Eisenkette zugebracht hat. Wer kann und möchte ihr mit einer kleinen Patenschaft oder Spende zum Lösegeld helfen?

Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.

DANKE, dass du dabei bist! ❤

Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social Icon

Rüsselheim e. V.

Hauptstraße 22

86695 Allmannshofen

info@ruesselheim.com

Auf dem Laufenden bleiben!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

Helfen Sie uns Tiere

zu retten!

Spendenkonto

Rüsselheim e.V.
IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64
BIC BYLADEM1AUG

PayPal ruesselheim@freenet.de

© 2O19 Rüsselheim e. V.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon