Two of a kind - TADITA und HANNA


Zwei vom gleichen Schlag! - Two of a kind! Fluchtkuh TADITA ist quer durch Aschaffenburg geflohen, nachdem sie am Schlachthof Aschaffenburg in letzter Minute entkommen konnte. HANNA entkam beim Verladen ebenfalls auf dem Weg zu ihrem geplanten gewaltsamen Ende. Sie durchquerte schwimmend eine Stunde lang die Müritz, blieb im Schlamm stecken, muhte verzweifelt um Hilfe und wurde in einer 4 Stundenaktion von der lokalen Feuerwehr - bis zum Hals im Schlamm steckend - befreit. Der Landwirt hat sie ob ihrer tapferen und einzigartigen Flucht begnadigt und dann kam Rüsselheim e. V. Wir konnten sie dank unserer lieben Helga Irschik-Schirmbeck und ihren unermüdlichen Gesprächen mit dem Besitzer abkaufen und auf unseren Hof Fulda I bringen. Hier steht sie nun mit den anderen Flüchtlingen JONATHAN, VALENTIN und offensichtlich "Best Buddy" TADITA. Und wo zwei so beeindruckende Kühe beieinander stehen, ist Romantiker BEN nicht weit... Hier hat aber erstmal BOLLE die Nase vorn und eskortiert die beiden Kuhdamen, die sich aber auch sehr wohl allein zu helfen wissen!

Und mit diesem kleinen Update wünsche ich Euch ein grandioses Wochenende direkt aus Fulda!

Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.

Patenschaften: https://www.ruesselheim.com/patenschaft

Spenden: Kreissparkasse Augsburg IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64 BIC BYLADEM1AUG Paypal: ruesselheim@freenet.de https://www.ruesselheim.com/spenden

Rüsselheim e.V. www.ruesselheim.com info@ruesselheim.com DANKE, dass du dabei bist! ❤

Aktuelle Einträge