Cento, Shayla und Ella sind frei! 🧡

Durch eure Hilfe konnten wir ihre Ketten lösen und sie vor dem Tod im Schlachthaus bewahren! Ein Landwirt gibt alters- und krankheitsbedingt seinen Betrieb diesen Monat noch auf und die verbliebenen 3 Rinder sollten zum Schlachter. Auch unsere Stella kam aus diesem Betrieb. Ella (ohne Hörner), Shayla (mit Hörner) - 2 ca. 6jährige Charolais-Kühe - und ihr Sohn Cento. Alle fristeten, an Ketten angebunden im dunklen kleinen Stall ihr Dasein. Die beiden Mädels war der Landwirt bereit zu verkaufen, aber Cento wollte er sich als letztes aufgezogenes Milchkalb ursprünglich noch gerne schmecken lassen. Das konnten wir natürlich nicht zulassen. Und natürlich haben wir so lange nicht locker gelassen, bis er auch Cento an uns verkaufte. Nun sind die in ihrer neuen Heimat angekommen und das Lebeb an der Kette gehört für immer der Vergangenheit an! Vielen Dank an alle, die durch eine Spende den Freikauft unterstützt oder eine Patenschaft übernommen haben! 🧡

Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social Icon

Rüsselheim e. V.

Hauptstraße 22

86695 Allmannshofen

info@ruesselheim.com

Auf dem Laufenden bleiben!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

Helfen Sie uns Tiere

zu retten!

Spendenkonto

Rüsselheim e.V.
IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64
BIC BYLADEM1AUG

PayPal ruesselheim@freenet.de

© 2O19 Rüsselheim e. V.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon