NERO ist über die Regenbogenbrücke gegangen ❤


Am Freitag während der alljährlichen Klauenpflege, ehe die Rinder auf ihre Sommerweiden umziehen, ist es zu einem tragischen Unfall gekommen.

NERO ist ausgebrochen, über ein 2m hohes Partura-Gitter gesprungen und mit dem Lauf während des Sprunges im Gitter hängengeblieben. Es war ein offener Bruch am rechten Hinterlauf. Der Tierarzt konnte ihn nur erlösen.

NERO war eines der 142 Bullchen und Bullen, die wir in unserer groß angelegten Waisenbullenrettung in den Jahren 2016 bis 2018 vor dem Schlachttod gerettet haben.

Er ist am 11.5.2015 geboren und wäre in ein paar Tagen 7 Jahre alt geworden.

Er war so ein lieber und zugänglicher, sehr schöner Ochse! Er wollte nur zu seinen Freunden zurück...

Alle, die wir ihn kannten sind in großer Trauer...


❤️

Aktuelle Einträge

Archiv