LUDWIG ist über die Regenbogenbrücke gegangen ❤️


Er wird immer eine Rüsselheim-Ikone bleiben!


Wir haben unseren LUDWIG im Alter von erst knapp 8 Jahren verloren... Er war eines der letzten Ferkel, die damals in Buttenwiesen zur Welt kamen, ehe wir die gesamten Bewohner dieser Mastanlage mit Zuchtsauen und Ferkelaufzucht komplett übernahmen.

Er lebte erst bei einer Familie, wurde dann leider zum Scheidungswaisen und kam so zurück zu uns nach Schnaittach. Der Familienvater trug bis zuletzt den ursprünglichen Patenschaftsbetrag und trägt diesen auch noch für WINNIE und Cooper, die beiden anderen ehemaligen Familienschweine.


Seit zwei Jahren lebte LUDWIG nun im Stall in Nördlingen. Dort war er zusammengebrochen, während wir vor Ort waren. Er war eines der Tiere, das immer sofort am Mann blieb, sobald man den Stall betrat. Er vermittelte stets den Eindruck, dass er lieber mit uns nach Hause fahren wollte, als bei seinesgleichen zu bleiben. Jetzt sind unsere privaten Plätze aber rar, bzw. schier nicht vorhanden. Unsere Päppelstelle platzt aus allen Nähten...

Wir haben ihn sofort separiert und der Tierarzt behandelte ihn auch sogleich, aber er ist leider nach 2 Tagen trotz intensivmedizinischer Betreuung gestorben.


Den Stall zu betreten und LUDWIG scharwenzelt nicht mehr um uns herum, wird nicht mehr das Gleiche sein...

LUDWIG, wir sehen uns wieder und dann wohnen wir zusammen. Ganz bestimmt! Es tut mir leid, dass ich Dir Deinen Herzenswunsch nicht erfüllen konnte... Du und TYSON, Ihr ward der gleiche Schlag. Da versagt ab einem Punkt unser System, weil wir nicht genug sehr persönliche Kleinpflegeplätze bieten können.

Es gibt leider zu wenig Menschen, die das Zusammenleben mit diesen Personen anderen Aussehens auf sich nehmen wollen oder leisten können... Wir bräuchten 20 oder mehr Päppelstellen wie Allmannshofen...

Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social Icon

Rüsselheim e. V.

Hauptstraße 22

86695 Allmannshofen

info@ruesselheim.com

Auf dem Laufenden bleiben!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

Helfen Sie uns Tiere

zu retten!

Spendenkonto

Rüsselheim e.V.
IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64
BIC BYLADEM1AUG

PayPal ruesselheim@freenet.de

© 2O19 Rüsselheim e. V.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon