top of page

Ich bin die GRETEL und seit über einem Jahr bin ich am laufenden Band der Pechvogel der Herde. ❤️


Ich bin die GRETEL und seit über einem Jahr bin ich am laufenden Band der Pechvogel der Herde Fulda VI. Eigentlich ging es ja schon vorher los, als meine damalige Retterin an Krebs erkrankte und verstarb. Mein Glück im Unglück war, dass ich hier bei Rüsselheim e.V. nshe Fulda ein neues Plätzchen gefunden habe. Voll viele von meiner Art hier und das gefällt mir schon sehr, solange sie nicht so rüpelig sind. Ich bin nämlich schon im im gesetzten Alter mit meinen 12 Jahren. Am 14.1.2022 werde ich sogar schon 13, wenn ich wieder gesund werde. Also erst habe ich meine Bezugsperson verloren und dann eine Klaue, die mir wegen einer Entzündung amputiert werden musste. Dann war alles wieder gut und im Oktober hatte ich mir tatsächlich einen Stein in den Fuß getreten, der herausoperiert werden musste.. Ich laufe immer noch schlecht und der Tierarzt muss oft kommen und mich behandeln. Als ob das nicht schon genug wäre, drückt sich nun ein Auge heraus... Jetzt habe ich halt auch nur 35€ Patenschaft und 115€ fehlen mir immer noch. Das passt jetzt natürlich wieder ganz prima, wo ich auch noch so oft den Tierarzt brauche... Und zu Essen brauche ich ja auch noch!

Möchte mir jemand von Euch ein bisschen Halt geben in dieser so schweren Zeit? Eine Patenschaft würde mir so sehr helfen. Oder auch ein Zuschuss zu meinen Behandlungskosten!


Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.

DANKE, dass du dabei bist! ❤️

Tags: