Färse (824) braucht dringend Hilfe! ❤️

Sie hat nach allen Pässen, die ich einsehen konnte, niemanden mehr am Hof stehen. Keine Mutter und keine Schwester.

Geboren wurde sie am 15.10.2018. Damit ist sie wohl das einzige noch lebende Kind der Kuh 000, die bereits geschlachtet wurde.

Da sie am 15. Oktober 2 Jahre alt wird, ist sie besonders dringend, da die Mastfärsen und Mastbullen in der Regel alle vor ihrem

2. Geburtstag in die Schlachtung gehen.

Das bedeutet, der 1. Oktober ist für Sie der entscheidende Tag, in welche Richtung Sie den Hof verlässt.

Auch ohne Mutter und Verwandte darf sie nicht zurückgelassen werden.

Sie braucht nun ihre Patenschaft und die Freikaufsumme von 1.300 €

Darf sie mit nach Bingen?

Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.

DANKE, dass du dabei bist!

Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social Icon

Rüsselheim e. V.

Hauptstraße 22

86695 Allmannshofen

info@ruesselheim.com

Auf dem Laufenden bleiben!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

Helfen Sie uns Tiere

zu retten!

Spendenkonto

Rüsselheim e.V.
IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64
BIC BYLADEM1AUG

PayPal ruesselheim@freenet.de

© 2O19 Rüsselheim e. V.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon