Kuhkälbchen (271) braucht dringend deine Hilfe! ❤

May 14, 2020

Sie werden geboren, sofort den angebunden Kühen weggenommen und kommen in kleine etwa 1,5qm große Kälberbox en. Erst, wenn sie gewachsen sind, sehen Sie die Kälbchenköpfe nebenan die Boxenwand überragen. Die Bullenkälbchen gehen mit 14 Tagen bis 3-4 Wochen weiter in die Bullenmast, wo auch immer.

Etliche landen sicher auch in Spanien, der Türkei oder dem Mittleren Osten oder Nordafrika...


Die weiblichen Kälber kommen mit ein paar Wochen in eine Laufbox. Das ist die einzige Zeit, in der sie mit ihren Artgenossen interagieren können. Mit wenigen Monaten kommen sie dann an die Kette und werden bis zu ihrem 2. Lebensjahr gemästet.
Sie hatten bis zu ihrem grausamen Tod im Schlachthaus nie ein wirklich lebenswertes Leben...

 

Kuhkälbchen 271 geht in Kürze an die Kette. Sie wird es nicht verstehen, aber nach einigen Tagen wird sie ihr Schicksal akzeptieren.
Ich hoffe so sehr, dass wir ihr ab ca. Dezember ein anderes Leben bieten können. Vorher wird sie nicht abgegeben. Nicht an uns und auch nicht an den Viehhändler. Ab Dezember wird es dann ohne die Milchkühe im Stall zu kalt und alle Tiere gehen weg. Wohin auch immer. Bitte lasst uns versuchen auch in dieser schweren Zeit zu helfen. Ihre Zeit ist noch härter..

 

Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

 

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.

 

DANKE, dass du dabei bist! ❤

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

Please reload

Archiv

Please reload

Schlagwörter