Sie hieß Bella...

October 11, 2018

 

 

Sie hieß BELLA 💔

Sie war in der 3. Schwangerschaft etwa 3-4 Wochen vor der Kalbung. Seit etwa 6-8 Wochen war sie verletzt und ein Bruch am Klauenbein wurde vermutet.
Der behandelnde Tierarzt gab Schmerzmittel und riet zur Schlachtung nachdem das Kalb gekommen ist. Eine Dame, die dort mit ihrem Mann Ferien auf dem Bauernhof gemacht hat, bat uns um Hilfe für die zutrauliche und freundliche Kuh.
.
Wir haben mit dem Landwirt Kontakt aufgenommen. Er hat uns Bella mit ihrem Kälbchen im Bauch verkauft und hat sie gegen Bezahlung in die Uni-Tierklinik gebracht.

 

Bella wurde heute eingeschläfert. Vorher hat Doris bis zur Oberärztin alles versucht, ihr Leben zu retten. Beide Klauen waren durch die Entzündung bereits zerstört. Vor 3 Wochen hätte man noch eine amputieren können. Die Knochen waren bereits so marode, dass keine Stabilisierung mehr möglich gewesen wäre. Es war zu spät.

Auf unseren Wunsch wurde ihr Kalb vor der Euthanasie noch per Notkaiserschnitt geholt. Sie hat es nicht mehr bewusst sehen können. Es ist ein kleines Mädchen, das jetzt intensivmedizinisch für die nächsten Wochen betreut werden muss, damit das kleine Frühchen es schafft. Sie bekam den Namen HOPE.
 

Wir hatten so viel Hoffnung für die junge und so brave Kuh. 💔

Möge BELLA in Frieden und ohne Schmerzen ruhen. Wir hoffen aus tiefsten Herzen wenigstens ihr Kind durchzubekommen und ein Teil von BELLA weiterleben darf.

 

 


 

Wer Bellas Baby HOPE unterstützen möchte, kann das gerne tun.
Entweder mit einer Patenschaft oder einer Einmalspende für die Tierarztkosten.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

Please reload

Archiv

Please reload

Schlagwörter

Please reload

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social Icon

Rüsselheim e. V.

Hauptstraße 22

86695 Allmannshofen

info@ruesselheim.com

© 2O19 Rüsselheim e. V.

Auf dem Laufenden bleiben!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

Helfen Sie uns Tiere

zu retten!

Spendenkonto

Rüsselheim e.V.
IBAN DE95 7205 0101 0030 2078 64
BIC BYLADEM1AUG

PayPal ruesselheim@freenet.de

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon