2018 gerettet und heute 21 glückliche Schweinemädchen❤️


Mitte 2018 konnten wir 21 willkürlich zum Tode verurteilte Schweinemädchen retten. Wir haben es mit Hilfe von Spenden, Öffentlichkeitswirkung und Übernahme von Patenschaften geschafft, diesen Tieren einen Lebensplatz im fränkischen Schnaittach zu ermöglichen, kurz bevor sie in die Schlachtung gegangen wären.


Alle haben ihre individuellen Eigenheiten, ihr Blicke, ihr Sprache, ihr Plätze, ihre Freunde, Ängste und Glücksgefühl. Unterschätzte Tiere durch und durch.


Heute leben sie bei Nördlingen und sind echte Strohschweine - sind durch die Bank gemütlich und des Lebens froh. Wir hoffen die Bilder vermitteln euch ein paar tolle Eindrücke.


Gleichzeitig trauen wir um die Tiere, die nicht so viel Glück hatten, wie diese Schweinedamen - denen ihr Leben genommen wird. Leider haben wir damals die kleine Lucy kurz vor ihrer Rettung verloren. Für sie und all die anderen Opfer müssen wir weiterkämpfen.


Patenschaften sind bereits ab 5 € monatlich möglich und retten LEBEN.

Auch Einmalspenden zur Überbrückung der fehlenden Patenschaften helfen uns sehr.

DANKE, dass du dabei bist! ❤️

Aktuelle Einträge